Ab Januar 2018 gilt der gesetzliche Mindestlohn ausnahmslos in allen Branchen

Der Mindestlohn beträgt 8,84 € pro Stunde. In einigen Branchen gilt ein höherer Mindestlohn. Dies gilt z.B. für folgende Berufsgruppen:

– Der Mindestlohn für Pflegekräfte steigt in Westdeutschland von 10,20 € auf 10,55 € pro Stunde. In den neuen Ländern steigt er von 9,50 € auf 10,05 €.

– Der Mindestlohn für Hilfsarbeiter in der Baubranche steigt ab Januar 2018 bis März 2019 in zwei Schritten auf 12,20 €.

– Der tarifliche Mindestlohn im Gebäudereinigerhandwerk steigt ab 1. Januar 2018 im Westen von 10,00 auf 10,30 Euro und im Osten von 9,05 auf 9,55 Euro.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.