Kündigungen – Welche Rechte hat der Betriebsrat?

Beginnt in 7 Monate, 27 Tage

Juni 21, 2021

Bremen – SuB

Schlachte 27/28 - 28195 Bremen

0421 - 684 572 49

Flyer_21.-23.06.+13.-15.12._Kündigungen

Termin/ Ort:

21.-23.06.2021 in Bremen- Anmeldeschluss: 10.05.2021

13.-15.12.2021 in Bremen- Anmeldeschluss: 01.11.2021

Beginn am 1. Tag: 10 Uhr
Ende am 3. Tag: 13 Uhr

Kündigungen – Welche Rechte hat der Betriebsrat?

Um die Beteiligungsrechte bei personellen Angelegenheiten wie Kündigungen wirksam und sach­gerecht ausüben zu können, sollten sich nicht nur Betriebsräte, sondern auch Jugendauszubildenden- und Schwerbehindertenvertretung die nötigen Fachkenntnisse aneignen, um beurteilen zu können, unter welchen Voraussetzungen Kündigungen unwirksam sind und wie sich die Beendigung von Arbeitsverhältnissen in finanzieller Sicht für aus dem Betrieb ausscheidende Beschäftigte auswirken kann.

Anhand von Praxisbeispielen wird vermittelt, worauf zu achten ist, und wie erfolgreich gegen unbe­rechtigte arbeitgeberseitige Kündigungen vorgegangen werden kann.

Seminarinhalt:

  • Kündigungsschutzgesetz
  • Arbeitnehmer-, Arbeitgeberkündigung
  • Folgen von Formfehlern, Fristversäumnis
  • Besonderer Schutz für Auszubildende, BR-Mitglieder, Schwangere, Schwerbehinderte
  • Kündigungsgründe
  • Betriebsbedingte Kündigung
  • Personenbedingte Kündigungen – Leistung, Krankheit
  • Verhaltensbedingte Kündigungen – Ermahnung, Abmahnung
  • Änderungskündigungen
  • Ordentliche (fristgerechte) Kündigungen
  • Außerordentliche (fristlose) Kündigungen
  • Sozialauswahl
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats nach §§ 102,103 BetrVG
  • Widerspruch, Bedenken, Schweigen des BR
  • Folgen eines Widerspruchs des BR
  • Weiterbeschäftigungsanspruch
  • Kündigungsschutzklage
  • Aufhebungsvertrag, Abwicklungsvertrag
  • Sperrfristen, Ruhezeiten beim Arbeitslosengeld
  • Abfindungen, Resturlaub, Überstunden bei Kündigung
  • Arbeitszeugnis

Schulungsanspruch

Der Besuch des Seminars ist für Betriebsräte, die das in diesem Seminar vermittelte Wissen zur Bewältigung ihrer Aufgaben benötigen, nach § 37 Abs. (6) BetrVG erforderlich.

Kosten

Die Kosten für die Seminarteilnahme sind nach § 40 Abs. (1) BetrVG vom Arbeitgeber zu tragen.

>> 1.150,- € zzgl. MwSt., inkl. Unterkunft, Verpflegung, Seminarunterlagen
>> 850,- € zzgl. MwSt., exkl. Unterkunft, inkl. Verpflegung, Seminarunterlagen

Zusätzliche Übernachtungen werden mit je 95,- Euro, zzgl. MwSt. extra berechnet!